Slider

Moderne Parodontologie in Hamburg (Niendorf)

Als Lehre vom Zahnhalteapparat befasst sich die Parodontologie mit den Gewebestrukturen, in die die Zähne eingebettet sind und die ihnen festen Halt geben. Die häufigste Erkrankung des Zahnbetts ist Parodontitis. Viele Menschen leiden bereits unter einer fortschreitenden Parodontitis, ohne dies zu bemerken, da die Symptome zunächst nicht mit Schmerzen verbunden sind. Bleibt die Parodontitis jedoch unbehandelt, wird sie meist chronisch und verlangt eine fortwährende zahnärztliche Behandlung, um Zahnverluste nach Möglichkeit zu verhindern.

Parodontitis kann über kurz oder lang zur Lockerung von Zähnen führen, die schließlich ausfallen. Ab dem 40. Lebensjahr gilt Parodontitis als Hauptursache für den Verlust von Zähnen. Ihr Zahnarzt in Hamburg (Niendorf) legt besonderen Wert darauf, Parodontitis möglichst frühzeitig zu erkennen und einzudämmen. Eine chronische Parodontitis behandeln wir mit schonenden und effizienten Methoden. Wenn es um die Behandlung von Parodontitis geht, sind Sie bei uns in guten Händen.

Parodontitis: Früherkennung und schonende Therapie

Gerne beraten wir Sie persönlich dazu, wie wir Ihr Gebiss durch prophylaktische Behandlungen vor chronischer Parodontitis in Hamburg (Niendorf) schützen können und wie Sie selbsttätig zur Gesundheit Ihres Zahnhalteapparats beitragen können.

Parodontitis vermeiden

Parodontitis entwickelt sich aus bakteriellen Zahnbelägen, die auf das Zahnfleisch übergreifen und schließlich den gesamten Zahnhalteapparat schädigen. Durch eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis können Sie das Risiko für Parodontitis deutlich mindern. Falls Sie auffällige Veränderungen am Zahnfleisch wie Blutungen und Schwellungen bemerken, sollten Sie diese untersuchen lassen.

Zeitgemäße parodontale Therapien

Wenn sich eine Parodontitis weiter ausbreitet, entstehen Zahnfleischtaschen an den Zahnhälsen, in denen sich die Bakterien rasant vermehren. Diese Zahnfleischtaschen müssen nun in bestimmten Abständen gereinigt werden, damit sich die Bakterien nicht bis in die Tiefenbereiche des Zahnhalteapparats (Parodontium) ausbreiten können. Auch bei allen anderen parodontalen Erkrankungen wie Parodontose (Schwund des Zahnhalteapparats) helfen wir Ihnen mit modernen und schonenden Behandlungsmethoden.

Termine und Beratung

Melden Sie sich online oder unter der Rufnummer 040 582 994, um einen Termin in unserer Praxis für Parodontitis in Hamburg (Niendorf) zu vereinbaren – wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.