Slider

Wurzelbehandlung in Hamburg (Niendorf)

Die Wurzelkanalbehandlung, meist verkürzt als Wurzelbehandlung bezeichnet, dient dazu, entzündete Zähne zu erhalten. Wenn Bakterien die Zahnhartsubstanz durchdringen und in das Zahninnere gelangen können, entzündet sich das Weichgewebe in den Wurzelkanälen. Die dort verlaufenden Zahnnerven können dann sehr starke Schmerzsignale aussenden. Häufig schwillt auch das umliegende Gewebe an und es kommt zu einer ‚dicken Backe‘.

Die Wurzelbehandlung ist nun meist die einzige Möglichkeit, den entzündeten Zahn vor der Extraktion zu bewahren. Zeitgemäße Technologie hilft Ihrem Zahnarzt in Hamburg (Niendorf) dabei, den Eingriff in das Zahninnere optimal vorzubereiten und die Behandlung der Wurzelkanäle schonend und schnell durchzuführen. Wir verzeichnen eine sehr hohe Erfolgsquote zum Zahnerhalt durch Wurzelbehandlung.

Moderne Wurzelbehandlung

  • Erhalt entzündeter Zähne
  • Technologie zur optimalen Planung
  • Schonende Behandlungsmethoden
  • Hohe Erfolgsquote

Um das Zahninnere behandeln zu können, schaffen wir einen Zugang über die Zahnkrone. Nun können wir die Wurzelkanäle von dem entzündeten Gewebe befreien und sämtliche Bakterien entfernen. Die Behandlung ist unter Kofferdamm. Mit einer maschinellen Apparatur werden die Kanallängen elektrometrisch ausgemessen, dann mit einer Einmalpfeile, die nur für den jeweiligen Patient benutzt wird, aufbereitet und mit Ultraschall gespült. Dadurch liegt die Erhaltungswahrscheinlichkeit des Zahnes bei fast 100%. Im nächsten Schritt füllen wir die entstandenen Hohlräume mit einem Material auf, das resistent gegen erneuten Bakterienbefall ist. Anschließend überkronen wir Ihren geretteten Zahn mit natürlich schönem Zahnersatz.

Da die Wurzelkanäle individuell unterschiedlich verlaufen und Verzweigungen aufweisen können, ist eine gute Vorbereitung des Eingriffs ein entscheidender Faktor für die Dauer und den Erfolg der Wurzelbehandlung. In der Regel genügen zwei Termine, um die Wurzelbehandlung in Hamburg (Niendorf) vorzubereiten, durchzuführen und abzuschließen.

Lohnt sich die Wurzelbehandlung?

Auch wenn der gerettete Zahn keine Nerven und Blutgefäße mehr enthält, kann er seine Funktion in der Regel weiterhin für Jahrzehnte erfüllen. Hiervon profitiert die Gesamtstabilität im Gebiss, zudem wird Knochenabbau im Kiefer aufgrund fehlender Belastung vorgebeugt. Die Wurzelkanalbehandlung ist mit höherem Aufwand verbunden als die Extraktion des Zahns, zahlt sich in aller Regel aber langfristig aus. Außerdem bietet sie den ästhetischen Vorteil vollständig erhaltener Zahnreihen.

Wir helfen Ihnen

Vereinbaren Sie Ihren Termin für die Wurzelkanalbehandlung in Hamburg (Niendorf) online oder unter der Rufnummer 040 582 994 – wir freuen uns darauf, Ihren entzündeten Zahn retten zu können.